Sportmotivation im Winter

Sportmotivation im Winter

Sportmotivation im Winter 798 796 WAY TO WIN

7 Tipps, für die Sportmotivation im Winter


Kältere, kurze Tage, vielleicht eine stressige Zeit bei der Arbeit? Dann noch das Übermaß an Süßigkeiten in den Supermärkten. Diese Jahreszeit ist definitiv eine Herausforderung in sportlicher Hinsicht! Hier sind unsere Top Motivationstipps, wie du auch im Winter bei der Stange bleibst, um in der kommenden Saison neue Ziele zu erreichen!


Tipp 1: Übertreib es nicht!

Dieser Punkt hat gleich zweierlei Bedeutung: Mental und physisch. Für deine Motivation ist es deutlich einfacher sich aufzuraffen, wenn die Einheit nicht super lang und super hart ist. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, sie auch durchzuziehen! Aber auch körperlich: Sei im Winter nicht leichtsinnig. Berücksichtige die großen Temperaturunterschiede drinnen und draußen und denke an das erhöhte Erkältungsrisiko. Höre im Winter deshalb ganz besonders auf deinen Körper und übertreibe es nicht mit dem Training, das macht dich anfälliger für Viren. Ein absolutes No-Go sind auch leichte Sporteinheiten bei einer Erkältung. Wer diese Regel ignoriert, der riskiert eine Herzmuskelentzündung mit bleibenden Schäden.

7 Tipps für die Sportmotivation im Winter


Tipp 2: Finde die richtige Motivation!

Zum Beispiel mit strukturiertem Training. Dies hilft, motiviert zu bleiben und dabei, deine Ziele möglichst schnell zu erreichen. Gerade Anfänger sind häufig verunsichert, ob sie in den richtigen Umfängen und Intensitäten trainieren. Und diese Zweifel und Ängste nagen natürlich an der Motivation. Der innere Schweinehund hat so einfach noch ein weiteres Argument, weshalb du auf dem Sofa sitzen bleiben solltest. Bei WAY TO WIN bekommst du einen Plan, dem du einfach folgen kannst, ohne groß zu überlegen, was oder wie du heute trainieren sollst. So hat Prokrastination keine Chance!

Hier kannst du einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren.

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Tipp 3: Feste Zeiten

Halte dich an deinen Plan und teile dir anfangs der Woche schon ein, was du wo machen möchtest. Je mehr Struktur du in deinem Training und deinen Trainingszeiten hast, desto eher wirst du das Training auch tatsächlich durchziehen – eine Routine ist nicht nur im Winter Gold wert! Natürlich gibt es immer wieder Tage, an denen deine Fitness in den Hintergrund rückt – wenn es auf der Arbeit plötzlich viel zu stressig wird oder die Familie mehr Zeit benötigt. Du solltest jedoch niemals mehr als zwei Trainingseinheiten hintereinander verpassen!

WAY TO WIN | Sportmotivation im Winter 1 | Leistungsdiagnostik, Leistungsoptimierung & Bikefitting in München


Tipp 4: Warum tust du das?

Warum wirst du morgens aus dem warmen und gemütlichen Bett steigen und in die Kälte gehen? Im Winter brauchst du einen starken Grund, damit du am Ball und trotz frostigem Winterwetter motiviert bleibst. Denke zum Beispiel an deine neuen Rennen in 2023 oder daran, dass Sport das Glückshormon Serotonin freisetzt und antidepressiv wirken kann. Das ist bei winterlicher Niedergeschlagenheit besonders wichtig! Rufe dir außerdem immer wieder ins Gedächtnis, wie großartig du dich nach deinen Workouts fühlst. Die nächste Finish Line kommt bestimmt und du wirst dir
selbst Danken, dass du es durchgezogen hast im Winter!


Tipp 5: Neue Ausrüstung

Manchmal dürfen es auch die kleinen Freuden des Lebens sein. Gerade wenn du draußen trainierst, solltest du deshalb in gute Sportbekleidung für den Winter investieren – zum Beispiel in Thermo-Leggings, Handschuhe, Stirnbänder etc. Das macht das Training im Freien angenehmer und reduziert das Risiko einer Erkältung! Achte auf gute Qualität, sodass du die neuen Teile direkt mehrere Winter lange tragen kannst! Übrigens: Selbst wenn du im Fitnessstudio trainierst, kann das richtige Equipment oder Trainingskleidung als Motivationsbooster dienen. Ein neues paar Sneaker oder ein hübsches Jersey machen es schwer, die neue Errungenschaft nicht im Fitnessstudio zeigen zu wollen. Kennst du schon unser WAY TO WIN Jersey?

WAY TO WIN | Sportmotivation im Winter 3 | Leistungsdiagnostik, Leistungsoptimierung & Bikefitting in München
WAY TO WIN | Sportmotivation im Winter 5 | Leistungsdiagnostik, Leistungsoptimierung & Bikefitting in München

Sichere dir einen Motivationsschub für 2023!

Tipp 6: Gesundheit geht vor


Wer krank ist, kann nicht trainieren. Tue deshalb dein Bestes, um unbeschadet durch den Winter zu kommen – achte vor allem auf ausreichend Schlaf, am besten 7 bis 9 Stunden. Iss außerdem genügend Gemüse, am besten mindestens 300 Gramm zu jeder großen Mahlzeit (Mittag- und Abendessen) und eine ausreichende Proteinzufuhr!

Tipp 7: Gemeinsam geht es einfacher

Nicht neu, aber wahr. Hast du vielleicht einen Buddy im Training mit ähnlichen Zielen im kommenden Jahr? Einen Partner, mit dem du eine neue Reise gebucht hast mit einem sportlichen Ziel? Bleibt gemeinsam dabei – die Chance, dass einer von beiden Morgen aufwacht und motiviert ist, ist gleich viel grösser. So kommt ihr
gemeinsam ans Ziel und könnt euch motiviert halten!

WAY TO WIN | Sportmotivation im Winter 7 | Leistungsdiagnostik, Leistungsoptimierung & Bikefitting in München


Deine Sommer Form wird im Winter gemacht, immer daran denken! Manifestiere deine Ziele und vergiss nie, warum du das machst.

Haben dir diese Tipps geholfen? Teile sie gerne auf einem Social Media!


Dein WAY TO WIN Team


Text: Marina Andresen

    waytowin GmbH hat 4,95 von 5 Sternen 124 Bewertungen auf ProvenExpert.com